Nach oben

Astrologie

Astrologie

Artikel vom 28.10.2015

Astrologie
© Photosani/shutterstock.com

Astrologie

Jeder von uns kennt den Begriff "Astrologie", doch nicht jeder beschäftigt sich auch weitergehend mit dem Thema. Meistens entsteht für uns der Zusammenhang, wenn es um Sternzeichen oder Tierkreiszeichen und Horoskope geht. Doch wieso ist er eigentlich so faszinierend, der Blick in den Sternenhimmel? Vielleicht weil er so nah und doch gleichzeitig so weit entfernt ist oder weil er etwas mystisches, vielleicht sogar magisches ausstrahlt? Oder ist es möglicherweise die Vielfalt, die es zu entdecken gibt? Ähnlich ist es auch mit der Welt der Astrologie. Sie bietet eine unendliche Vielfalt und Faszination, wenn wir sie denn ein wenig näher in Augenschein genommen haben.

Was gibt es noch zu wissen?

Der Begriff Astrologie, umgangssprachlich für Sterndeutung, stammt aus dem Altgriechischen "ἄστρον- astron" für Stern und "λόγος- logos" für Lehre. Schon seit Urzeiten faszinieren die Sterne die Menschen. Sei es am Anfang als einfache Sternenbeobachtung, um Wetterveränderungen und somit auch mögliche Auswirkungen auf die Landwirtschaft zu erkennen. Über eine lange Zeit hielt sich die Ansicht, dass Planeten und Fixsterne sehr machtvoll sind, da sie göttliche Wesen sind und somit das irdische Leben lenken.

Die Deutung der Positionen und Konstellationen der Himmelskörper, sowie die Zusammenhänge mit eintretenden Ereignissen auf der Erde oder der Schicksale und Persönlichkeitsentwicklungen der Menschen, sind die Basis mit denen sich Astrologen schon seit Ewigkeiten befassen. Können die Sterne wirklich Einfluss auf die Eigenschaften eines Menschen bei der Geburt nehmen? Und sind sie für bestimmte Vorkommnisse auf der Erde zuständig? Leider sind all diese Fragen, die sich um die Astrologie ranken, nicht mit einem Satz zu beantworten.

Grundsätzlich kann man die Astrologie in Bezug auf Geschichte, wie auch Kulturen der Erde, in verschiedene Richtungen einteilen. So gibt es die alt-amerikanische Astrologie, die indische Astrologie, die vedische Astrologie, die chinesische Astrologie und die westliche Astrologie, welche in der heutigen Zeit vor allem in Amerika und Europa verbreitet ist. Die New-Age-Bewegung der späten Sechzigerjahre brauchte ihr wieder zunehmendes Interesse ein. Hier liegt die Grundlage der Deutung im Horoskop. Die Aspekte der Himmelskörper (Sonne, Mond und Planeten), die einzelnen Sterne, die Tierkreiszeichen und die Felder oder Häsuer aus geozentrischer Sicht bilden die Basis in der westlichen Astrologie.

Astrologie hat viele Gesichter

Umfragen in verschiedenen westlichen Ländern haben ergeben, dass etwa 25 Prozent der Bevölkerung die Astrologie für sich nutzen, da sie davon überzeugt sind, dass mithilfe der astrologischen Aussagen Persönlichkeitsmerkmale sowie mögliche Ereignisse im Leben eines Menschen zutreffend offenbart werden können. So ist es für viele ein feststehendes Ritual, ihr ganz persönliches Tageshoroskop zu befragen. Das ganz individuell erstellte Geburtshoroskop dient vielen als Wegbegleiter durch ihr Leben. Wieder andere befragen das Beziehungshoroskop, wenn es um zwischenmenschliche Konstellationen geht.

Ganz gleich um welches Horoskop es sich handelt, generell kann es uns als eine Art Wegweiser durch unser Leben begleiten. Es bedeutet nicht, dass wir danach leben müssen, aber es kann uns Denkanstöße liefern und neue Wege aufzeigen. Nutzen wir die Möglichkeiten der Astrologie und erfahren wir mehr über uns selbst und unser Leben!
© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren

Berater mit Spezialgebiet Astrologie

Vanessa

Partnerzusammenführung. Dipl. Astrologin, Hellsehen u. Kartenlegen. Psychotherapeutin nach HPG, Hypnose/NLP-Master, ...

Angelo

Ehrliche, lösungsorientierte und liebevolle Lebensberatung. Langjährige Erfahrungen. Kartenlegen mit Tarot- und ...

Helena

Ich bin das Kartenmedium Helena! Dank meiner stark ausgeprägten Intuition und mit Hilfe meiner Kartendecks kann ich auf ...

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK