Nach oben

Das chinesische Horoskop

Chinesische Horoskop

Artikel vom 01.02.2016

Astrologie
© Photosani/shutterstock.com

Das chinesische Horoskop

Wahrscheinlich wird einigen von uns der Begriff "Chinesisches Horoskop" etwas sagen. Aber nur sehr wenige werden sich tatsächlich näher damit beschäftigt haben, obwohl dieses Horoskop Interessantes offenbaren kann. Vielleicht liegt es daran, dass es nicht ganz so populär ist, wie unser westliches Horoskop, obwohl es als eines der weltweit ältesten astrologischen Systeme gilt und schon seit Ewigkeiten angewandt wird. Man geht davon aus, dass die Lehre von den Tierkreiszeichen im chinesischen Horoskop schon seit über 2.000 Jahren besteht.

Was steckt dahinter?

Die chinesische Astrologie ist aus europäischer Sichtweise keine Astrologie, da sie weder Sonne, Mond oder Planeten als Berechnungsgrundlage sieht. Die Grundlage bildet hier ein mit Deutungen hinterlegter Kalender.

Tatsächlich gibt es auch im chinesischen Horoskop wie in unserem westlichen Horoskop 12 Tierkreiszeichen, aber es gibt auch einige Unterschiede. So wird beispielsweise mithilfe des Mondkalenders in China ein Jahr berechnet. Dieses beginnt anders als bei uns Ende Januar - Mitte Februar. Auch wird im chinesischen Horoskop den verschiedenen Zeichen jeweils ein Jahr zugeordnet, nicht nur ein Monat. So gibt es dann im zwölfjährigen Rhythmus das Jahr der Ratte, des Büffels, des Tigers, des Hasen, des Drachen, der Schlange, des Pferdes, des Schafes, des Affen, des Hahn, des Hundes und des Schweins.

Der Sage nach sind diese Tierkreiszeichen Buddha zu verdanken. Zum Neujahrsfest lud er alle Tiere ein, doch es kamen nur 12 von ihnen. Er überlegte und entschied, dass er die Tiere für ihr Erscheinen belohnen wollte. In der Reihenfolge ihres Eintreffens wurde ihnen von Buddha für 1 Jahr die Aufsicht übertragen.

Das chinesische Horoskop und die Sternzeichen

Das bedeutet, dass dementsprechend das Sternzeichen über das jeweilige Geburtsjahr bestimmt wird. Auch im chinesischen Horoskop können den einzelnen Sternzeichen bestimmte Eigenschaften als Basis zugeordnet werden. Das chinesische Horoskop basiert allerdings nicht nur auf dem Geburtsjahr, sondern es werden auch noch die Jahreszeiten, die sogenannten fünf Wandlungsphasen, die Doppelstunden des Tages sowie Yin und Yang.

Ratte - optimistisch, intelligent, mitunter geizig oder angriffslustig; harmonisiert mit den Sternzeichen Ochse, Drache, Affe

Büffel - sanftmütig, verlässlich, fleißig, gelegentlich auch starsinnig; harmonisiert mit den Sternzeichen Ratte, Hahn, Schlange

Tiger - der geborene Anführer, verwegen, emotional, manchmal misstrauisch; harmonisiert mit den Sternzeichen Hund, Drache, Pferd

Hase - gutmütig, ehrgeizig, in der Hauptsache Bauchmenschen; harmonisiert mit den Sternzeichen Hund, Schwein, Ziege

Drache - harmoniebedürftig, zuverlässig, teils exzentrisch; harmonisiert mit den Sternzeichen Affe, Hahn, Schlange, Ratte

Schlange - mitfühlend, schlau, tiefsinnig, gelegentliche Neigung zum Egoismus; harmonisiert mit den Sternzeichen Ochsen und Hahn

Pferd - gelegentlich ungeduldig, künstlerische Begabung, positive Sichtweise; harmonisiert mit den Sternzeichen Hund, Tiger und Ziege

Schaf - feinfühlig, leidenschaftlich, gutmütig, manchmal schwermütig; harmonisiert mit den Sternzeichen Pferd, Hase, Schwein

Affe - erfolgreich, gewandt, intelligent, manchmal etwas überheblich; harmonisiert mit den Sternzeichen Ratte, Affe

Hahn - stolz, nachdenklich, oftmals ängstlich oder exzentrisch; harmonisiert mit den Sternzeichen Drache, Schlange, Ochse

Hund - treu, zuverlässig, loyal, manchmal etwas egoistisch; harmonisiert mit den Sternzeichen Hase, Tiger, Pferd

Schwein - ehrlich, zurückhaltend, zielstrebig, tiefe Freundschaften sind wichtig; harmonisiert mit den Sternzeichen Schaf, Ratte

Und welches Tier sind Sie?

Einer alten chinesischen Annahme zufolge wird die Person, welche ihr Geburtsjahr (ben ming nian - Ursprung des Lebensjahres) hat, den Gott der Geburt "Tai Sui" beleidigen, was ihm wiederum für sein Geburtsjahr Pech bringen wird. Es heisst auch, dass man etwas Rotes bei sich tragen sollte, das man von jemand anderem geschenkt bekommen hat, um mögliches Unglück fernzuhalten. Ob dem wirklich so ist, sei mal dahingestellt.

Grundsätzlich kann das chinesische Horoskop uns interessante Dinge über uns und unser Leben offenbaren. Nutzen wir die Möglichkeit und betrachten wir unsere Persönlichkeit einfach mal aus einem anderen Blickwinkel. Wo erkennen wir uns in dem uns verbundenen Tier wieder? Gibt es vielleicht einen Aspekt, den wir bisher noch gar nicht gesehen haben?

Obwohl das chinesische Horoskop eines der ältesten astrologischen Systeme gilt, so ist es doch auch heute noch faszinierend und dabei gleichzeitig so facettenreich. Begeben Sie sich auf die Reise in eine andere Welt und entdecken Sie sich neu.

© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren

Berater mit Spezialgebiet Astrologie

Angelo

Ehrliche, lösungsorientierte und liebevolle Lebensberatung. Langjährige Erfahrungen. Kartenlegen mit Tarot- und ...

Vanessa

Partnerzusammenführung. Dipl. Astrologin, Hellsehen u. Kartenlegen. Psychotherapeutin nach HPG, Hypnose/NLP-Master, ...

Helena

Ich bin das Kartenmedium Helena! Dank meiner stark ausgeprägten Intuition und mit Hilfe meiner Kartendecks kann ich auf ...

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK