Nach oben

Tierkreiszeichen und Aszendent

Tierkreiszeichen und Aszendent

Artikel vom 28.10.2015

Astrologie
© Photosani/shutterstock.com

Tierkreiszeichen und Aszendent

Die meisten von uns werden ihr Tierkreiszeichen mit den dazugehörigen Eigenschaften kennen und sich grundsätzlich auch darin wiedererkennen. Viele wissen allerdings nicht, wie ihr Aszendent ist, da sie keine genaue Geburtszeit zur Hand haben. Dabei ist dieser der zweite Teil unserer Persönlichkeit, denn nicht nur unser Tierkreiszeichen gibt Aufschluss über unseren Eigenschaften und Verhaltensweisen, sondern auch der Aszendent, denn dieser beeinflusst wiederum die des Tierkreiszeichens.

Tierkreiszeichen

Schon in der Antike wurde der Tierkreis in 12 Abschnitte eingeteilt, zu gleichen Teilen. Diese sind den verschiedenen Symbolbildern, also den Tierkreiszeichen, zugeordnet. Die Eckdaten des Tierkreises sind bis heute gültig, die Frühjahrstagundnachtgleiche, die Sommersonnenwende, die Herbsttagundnachtgleiche sowie die Wintersonnenwende.

Da der Stand der Sternbilder im Laufe der Zeit genauestens aufgezeichnet wurde, ist mittlerweile eine Verschiebung von etwa 30° erkennbar. Die Sternbilder, die in den einzelnen Abschnitten liegen, dürfen allerdings nicht mit den Sternzeichen verwechselt werden, auch wenn sich in der Antike daran orientiert wurde.

Aszendent

Der Aszendent, kurz AC genannt, ist der wichtigste Punkt, wenn es um die Erstellung eines ganz ausführlichen Horoskopes geht. Das Sternzeichen ist quasi nur die eine Hälfte unserer Persönlichkeit. Jedem Aszendenten können bestimmte Eigenschaften aus den unterschiedlichen Tierkreiszeichen zugeordnet werden, die kurz schwerpunktmäßig definiert werden können.

AC Widder - durchsetzungsstark
AC Stier - realistisch
AC Zwilling - vielseitig interessiert
AC Krebs - emotional
AC Löwe - will beachtet werden
AC Jungfrau - detailliert
AC Waage - kontaktfreudig
AC Skorpion - zurückgezogen, aber wachsam
AC Schütze - meinungsstark
AC Steinbock - prinzipientreu
AC Wassermann - unabhängig
AC Fische - anpassungsfähig und einfühlsam


Aufgrund der täglichen Drehung der Erde, wechselt auch der Aszendent gut alle 2 Stunden das Tierkreiszeichen, in dem es dann steht. Deshalb sind Geburtsort und Geburtszeit ein wichtiger Punkt für die individuelle Erstellung eines Horoskopes. Die schnelle Rotation macht es fast unmöglich, dass das gleiche Geburtshoroskop erstellt wird, auch wenn zwei Personen am gleichen Tag und am gleichen Ort geboren wurden.

Ein Horoskop als Spiegel

Betrachten wir unser Tierkreiszeichen in Verbindung mit dem Aszendenten, dann können wir eine Menge über uns selbst und unser Leben erfahren. Wie wirken wir nach außen und wir gehen wir mit unserem Umfeld um? Wenn wir wissen, wer wir selbst sind, dann können wir auch unseren ganz persönlichen Weg verfolgen, aber auch Neues entdecken. Vielleicht sind wir ja gar nicht so typisch unser Sternzeichen, wie man es immer mal wieder hört. Somit könnten sich neue Perspektiven und Möglichkeiten ergeben.

Neben dem ganz individuellen Geburtshoroskop gibt es noch eine Vielzahl anderer Horoskope, wie beispielsweise das Beziehungshoroskop, das Tages- oder Jahreshoroskop oder auch das Kinderhoroskop. Grundsätzlich können alle Themen des Lebens mithilfe eines Horoskopes beleuchtet werden. Einen Versucht ist es auf jeden Fall wert!
Rechtliche Hinweise


Das könnte Sie auch interessieren

Berater mit Spezialgebiet Astrologie

Vanessa

Partnerzusammenführung. Dipl. Astrologin, Hellsehen u. Kartenlegen. Psychotherapeutin nach HPG, Hypnose/NLP-Master, ...

Angelo

Ehrliche, lösungsorientierte und liebevolle Lebensberatung. Langjährige Erfahrungen. Kartenlegen mit Tarot- und ...

Helena

Ich bin das Kartenmedium Helena! Dank meiner stark ausgeprägten Intuition und mit Hilfe meiner Kartendecks kann ich auf ...

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK