Nach oben

Wer ist der Erzengel Gabriel?

Hellsehen

Artikel vom 29.06.2022

Hellsehen
© vetre/shutterstock.com

Wer ist der Erzengel Gabriel?

Der Erzengel Gabriel war schon immer für die Menschen der Engel der Barmherzigkeit und des göttlichen Wohlwollens. Er wurde von Gott als ein dienstbarer Geist gesandt, um denen zu dienen, die Erben des Heils sein werden (Hebräer 1, 14). Gemäß dem Heiligen Proklos von Konstantinopel bedeutet sein Name Gott und Mensch und wurde von Gott dazu bestimmt, die Geheimnisse der Menschwerdung von Jesus Christus zu verkünden.

Er ist zusammen mit Erzengel Michael einer der wichtigsten Engel des Lichts, die in der jüdisch-christlichen und islamischen Tradition bekannt sind. Er besitzt den zweithöchsten Rang und ist der Engel der Verkündigung, der Auferstehung, des Mitgefühls und der göttlichen Botschaften.

Er ist einer der sieben Erzengel unter den himmlischen Wesen und einer der bekanntesten in der westlichen Welt. Die Erzengel Gabriel, Raphael, Michael und Uriel gelten als die Schöpfer der vier Elemente und sind göttliche Repräsentationen in der Bibel.

Sein Name bedeutet auf Hebräisch der Mann Gottes, die Stärke Gottes oder der Held Gottes. Er wurde im Koran mit dem Namen Jibril erwähnt und kommt als Engel in der Bibel als Überbringer der Nachricht an Maria über die Geburt ihres Sohnes vor.

Die Hauptrolle Gabriels variiert je nach Tradition. So ist er der Bote Gottes, Überbringer der Verkündung von der Erlösung der Menschen und Vollstrecker der Gewaltmissionen gegen die Feinde Gottes. (Thora, Bibel, Koran).

Erzengel Gabriel in der Bibel

Sein Name wird in der Bibel viermal erwähnt (zweimal in Daniel: 8, 16 und 9, 21; zweimal in Lukas: 1:19; 26), und jedes Mal erscheint er als Verkünder wichtiger Botschaften. Zuerst kündigte er Daniel die Rückkehr der Juden aus der Gefangenschaft an und enthüllte ihm dann durch eine geistliche Vision die Zukunft der Nationen. Dann sagte er auch Zacharias (der in fortgeschrittenem Alter war), dass seine Frau ein Kind gebären würde, und schließlich sagte er der Jungfrau Maria, dass sie die auserwählte und qualifizierteste aller Frauen sei.

Diese vier wohlbekannten Manifestationen des Erzengels Gabriel verleihen ihm besondere Bedeutung und zeigen, dass er jede nützliche Handlung leiten und aufrechterhalten kann, wenn er angerufen wird.

Aufgrund seiner traditionellen Assoziation im Christentum mit Geburten gilt er als Schutzpatron (göttlicher Beschützer) der Geburten.

In der Literatur und Kunst wird der Erzengel Gabriel traditionell als Engel des reinen Lichts beschrieben, dessen Anmut ein wunderbarer Spiegel göttlicher Schönheit ist.

In der Hand trägt er in ikonografischen Darstellungen meist eine Lilie (Symbol der Reinheit, Unschuld und Jungfräulichkeit, aber auch der triumphierenden göttlichen Liebe).

Judentum

Die jüdische Tradition zeigt, dass Gabriel der Engel der wohlverdienten göttlichen Strafe ist, indem er die Städte Sodom und Gomorrha zerstörte. Die Juden betrachten ihn als den Anführer der Schutzengel und den Hüter der himmlischen Schätze.

Islam

In der islamischen Tradition gilt Gabriel (auf Arabisch Jibril) als der göttliche Geist der Wahrheit. Der Prophet Muhammad gibt an, dass er ihm Vers für Vers den Koran diktiert hat und betrachtet ihn daher als seinen beschützenden und inspirierenden Engel.

In einer Passage aus dem Koran wird er symbolisch mit insgesamt 1.600 Flügeln beschrieben, sein Haar hat die Farbe von Safran (Goldgelb) - ein Symbol für die außergewöhnliche und erhabene Ausstrahlung seiner Lichtaura. Sogar alle Haare hatten eine Helligkeit, die mit der des Mondes und der Sterne vergleichbar ist.

Es wird zudem berichtet, dass die Sonne selbst zwischen seinen Augen aufgeht. Dies ist ein offensichtliches Symbol seiner besonderen Öffnung auf der Ebene des dritten Auges (Ajna Chakra).

Als er außerdem seine göttliche Größe manifestierte, um die im Koran enthaltene spirituelle Lehre zu offenbaren, bedeckten seine smaragdgrünen Flügel den gesamten Horizont von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Diese nahmen dann eine Form von Millionen Tropfen an, die als Licht auf den Boden fielen.

Erzengel Gabriel in unserem Leben

Er hat eine große Bedeutung im Leben der Menschen, sowohl für diejenigen, die einer Religion angehören und auch für die anderen, die ihn kontaktieren, um Inspiration und Unterstützung zu erhalten.
Erzengel Gabriel ist der Engelsbote und verantwortlich für die Kommunikation: sowohl die Kommunikation mit sich selbst als auch die mit anderen Menschen. Er kann uns dabei unterstützen, den Sinn des Lebens zu finden und uns bei Veränderungen (Familie, Beruf) führen.

Wenn Sie eine Klärung des Geistes benötigen oder etwas Negatives wahrnehmen, können Sie ebenso Unterstützung von ihm erhalten.

Er unterstützt Sie dabei, Ihr drittes Auge zu öffnen oder Blockaden Ihrer visuellen Wahrnehmung aufzulösen.

Symbolik des Erzengels

Die Attribute des Erzengels Gabriel sind: die Lilie, ein Pergament mit der Aufschrift Ave-Maria, volle Gnade, ein Zepter und manchmal ein Ölzweig, ein Symbol des Friedens auf Erden, den er verkündet.

Farben: Indigo, weiß

Ätherische Öle: Dill, Ysop, Jasmin, Rose, Sandelholz

Kristalle: Bernstein, Karneol, Citrin, Orangenkalzit, Topas



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren

Berater mit Spezialgebiet Hellsehen

Marli

Partnerzusammenführung. Einfühlsame und lösungsorientierte Beratung mittels Kartenlegen und Hellsehen ohne Hilfsmittel. ...

Syrid-Marlen

Spirituelle und sensitive Lebensberatung mit Kartenlegungen. Hellfühlend und hellsichtig. Wahrsagerin. ...

Sven

Versierter Kartenleger und Hellseher, Energiearbeiter, Beziehungs-Coach, konkrete Hilfe bei Liebeskummer und ...

Vera

Langjährige Erfahrung im Kartenlegen. Tarot, Tierkommunikation, Problemlösungen für Mensch & Tier. Treuefragen, ...