Nach oben

Liebeszauber als Unterstützung nutzen

Liebeszauber

Artikel vom 23.06.2016

Liebe und Beziehung
© Phase4Studios/ shutterstock.com

Liebeszauber als Unterstützung nutzen

Nimmt man es genau, so hat die Liebe einen Zauber für sich, den man eigentlich nicht unterstützen müsste. Und doch haben bereits die Menschen der Antike ihre weisen Männer und Frauen sowie Schamanen um Unterstützung in Liebesangelegenheiten gebeten. Denn der Mensch ist diesbezüglich nicht immer realistisch. So können Unsicherheiten, aber auch gefühlsmäßiges Desinteresse durch den Geliebten / die Geliebte oder gelebte Routine dazu führen, dass ein Liebeszauber zur Erfüllung des eigenen Wunsches erforderlich scheint.

Solch ein Ritual sollte allerdings erst nach genauer Analyse der jeweiligen Situation durchgeführt werden, denn die Hintergründe sind von großer Bedeutung, ob ein Liebeszauber überhaupt Sinn macht. Ist bei einem der Partner keine wirklich tiefe Liebe mehr vorhanden, dann wird auch ein Zauber nicht die gewünschte Veränderung bewirken.

Wie funktioniert ein Liebeszauber?

Soll ein Liebeszauber durchgeführt werden, ist es unerlässlich, dass der Anwender sich auf allen Ebenen zu diesem Schritt entschließt und entsprechend auch alle Konsequenzen zu tragen hat. Das Ziel muss mit absoluter Klarheit ins Visier genommen werden. Es gibt natürlich verschiedene Varianten in der Durchführung eines Liebeszaubers, nachfolgend eine von ihnen.

Bevor mit dem Liebeszauber begonnen werden kann gilt es, alle Blockaden, materiell wie energetisch zu beseitigen, die der Liebe im Weg stehen könnten. Dies geschieht, indem man der geliebten Person aber auch sich selbst alle Fehler, die bisher im Miteinander entstanden sind, von Herzen vergibt. Hierzu gehören auch alle negativen Gedanken, Grobheiten und andere Verletzungen, die im Alltag entstanden sind. Dies ist alles auf einen Zettel zu schreiben, welcher mit der Bitte um Verzeihung verbrannt wird.

Als nächster Schritt wird alles, was für die Liebesbeziehung gewünscht wird, ebenfalls auf einen Zettel geschrieben. Zu diesem wird nun ein Foto des Betreffenden gelegt. Wichtig ist, dass die Durchführung dieses Zaubers geheim gehalten wird. Weder der Partner / die Partnerin noch andere sollten von diesem Vorhaben erfahren. So kann der Zauber seine Wirkung entfalten. Tatsächlich sollten aber keine Wunder erwartet werden, denn es braucht eine Weile, bis der Zauber wirkt. Wichtig ist, nicht ungeduldig zu werden oder an der Wirkung zu zweifeln.

Was gilt es zu beachten?

Grundsätzlich kann ein Liebeszauber der weißen Magie uns also durchaus unterstützen, wenn es mal nicht ganz so rund läuft. Gerade, wenn die bestehende Liebe vielleicht ein wenig eingeschlafen ist. Mittels einem Zauber kann sie neu entfacht werden, aber sich auch weiter festigen und intensivieren. Aber auch, wenn wir uns zu einer bestimmten Person hingezogen fühlen, wir uns aber nicht direkt offenbaren können und sicher sein möchten, dass unsere Gefühle erwidert werden oder wenn wir zwar eine enge Verbindung mit einer bestimmten Person haben, aber eine Blockade vorherrscht. Eine Partnerzusammenführung kann hier in vielen Fällen weiterhelfen.

Wie bei allen Zaubern und Ritualen sollte auch hier äußerst vorsichtig damit umgegangen werden, denn auch ein Liebeszauber kann sich als schwarz-magische Falle herausstellen. Dies wäre dann der Fall, wenn eine Person die andere gegen ihren Willen an sich binden möchte. Die Liebe als Basis ist in Wirklichkeit so nicht (mehr) vorhanden, sondern wird mittels schwarzer Magie dem Partner / der Partnerin aufgezwungen. Dies bedeutet im Umkehrschluss eine Manipulation des anderen Menschen mit dem Ziel, einen eigenen Vorteil daraus zu ziehen.

In wie weit das Ergebnis dauerhaft und befriedigend ausfallen wird, sei mal dahingestellt. Abgesehen davon sollte an die Konsequenzen gedacht werden, die dem Durchführen von schwarzmagischen Ritualen und Zaubern unweigerlich folgen. So werden die ausgesandten Energien irgendwann zu einem zurückkehren. Schwarze Magie sollte also nicht leichtfertig eingesetzt werden. Ist man unsicher, welcher Liebeszauber der richtige ist, sollte man sich Unterstützung von einem Profi holen. So kann man sicher sein, dass der richtige Zauber zur Anwendung kommt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
Rechtliche Hinweise


Das könnte Sie auch interessieren

Berater mit Spezialgebiet Liebe und Beziehung

Sarah

Star-Beraterin Dr. Sarah, bekanntes TV- und Rundfunk-Medium, Hellseherin, Wahrsagerin, treffsichere hellsichtige ...

Aaron

Ohne Hilfsmittel verrate ich Ihnen, wie andere über Sie denken und welche Rolle sie in Ihrer Zukunft einnehmen werden. ...

Heidi

Liebevolle und ehrliche Beratung mit einem Blick in Ihre Karten. Legung mit dem großen Lenormand-Deck (54 Karten), ...

Erika

Ehrlich und liebevoll begleite ich Sie. Kartenlegen nach alter russischer Tradition. Blockadenlösung, ...

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK